Index

Angebote nachträglich ändern

GarageSales “Angebot nachträglich ändern”-Befehl ist sehr hilfreich, wenn es darum geht aktive Angebote auf eBay nochmal zu bearbeiten, z.B. wenn Sie einen Schreibfehler bemerkt haben oder ein weiteres Bild hinzufügen möchten.

Welche konkreten Angebotsbestandteile verändert werden dürfen hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. dem Angebotsformat (Klassische Auktion oder Sofort-Kaufen-Angebot), den Status des Angebots (z.B. Anzahl der Gebote) und den plattformspezifischen (z.B. ebay.com oder ebay.de) eBay-Bestimmungen.

Ebay gestattet z.B. nicht die Änderung der Artikelbeschreibung, falls Gebote bereits vorliegen. In der gleichen Situation mag es jedoch problemlos sein, die Versandeinstellungen zu überarbeiten. Falls die gewünschte Änderung nicht gestattet ist, erhalten Sie von eBay eine entsprechende Fehlermeldung.

Um manche Einschränkung zu umgehen, kann es helfen, wenn Sie konkret angeben, welche Bestandteile des Angebots geändert werden sollen.

Hier ist ein Beispiel für einen typischen Änderungsvorgang:

  1. Führen Sie die gewünschten Änderungen im aktiven Angebot in GarageSale aus.
  2. Wählen Sie “Angebot nachträglich ändern…” aus der Symbolleiste oder im “Angebot”-Menü aus: More Button
  3. Wählen Sie im Kontrollzentrum “Änderung des gesamten Angebots” oder “Änderung nur ausgewählter Bereiche”.

Revising

“Verbleibende Anzahl als neue Anzahl verwenden”

Diese Option ist hilfreich, wenn Sie Angebote ändern wollen, die über eine gewisse Artikel-Anzahl verfügen, wovon einige schon verkauft sein könnten. Sie schützt Sie davor, versehentlich eine höhere Artikel-Anzahl anzubieten, als Sie tatsächlich auf Lager haben. Wird die Option aktiviert, wird die verbleibende Artikel-Anzahl auf eBay als neue Anzahl verwendet. Die Artikel-Anzahl, die verwendet wird, wird jeweils in der Titel-Leiste rechts angezeigt.

video icon Video-Tutorial Nr. 5: Aktive Angebote nachträglich ändern (Englisch, dt. Untertitel)

Hinweis:



<< Vorsicht beim Bearbeiten von aktiven Angeboten Angebote wiedereinstellen >>