Index

Eigene Packzettel erstellen

Übersicht

Sie können eigene Packzettel, Versand- oder Adress-Labels erstellen oder die vorhandenen nach Ihren Wünschen anpassen. Die Packzettel basieren auf einfachem HTML-Code, daher benötigen Sie nur einen Text-Editor und etwas HTML-Kenntnisse.

Ein Packzettel ist eine gewöhnliche HTML-Datei mit der Endung “.html”. In das HTML werden Objekt-Platzhalter eingefügt, über die die jeweiligen Daten aus den Bestellungen eingefügt werden (z.B. Versandadresse, Angebotstitel, Artikelnummer).

Um besser zu verstehen, wie es funktioniert, können Sie die HTML-Dateien der vorhandenen Packzettel zur eigenen Verwendung hier herunterladen: GarageSales Packzettel und Labels herunterladen

Objekt-Platzhalter und Beispiel-Code

Folgende Objekt-Platzhalter können innerhalb des Packzettel-HTMLs verwendet werden:

Property Name Type Value
[[order.htmlShippingAddress]] String Versandadresse des Käufers
[[order.htmlShippingAddressWithSpanElements]] String Versandadresse des Käufers (jedes Feld wird in ein eigenes span-Element eingefügt)
[[order.orderDate]] String Datum der Bestellung
[[transaction.auctionTitle]] String Titel des bestellten Artikels
[[transaction.itemID]] String Artikelnummer des bestellten Artikels
[[transaction.sku]] String Bestandseinheit des bestellten Artikels
[[transaction.quantityPurchased]] String Anzahl des bestellten Artikels
[[transaction.thumbImagePath]] String Bild des bestellten Artikels

Wichtig: Es ist erforderlich, sogenannte “loop”-Platzhalter für Bestellungen und Transktionen hinzuzufügen. Das folgende Beispiel zeigt wie:

<!DOCTYPE html>
<html>
	<head>
		<title>Mein eigener Packzettel</title>
		<style type="text/css">
			body {margin: 0; padding: 0; font-family: Helvetica, sans-serif; font-size: 9pt;}
			.packingSlip {margin: 40pt; page-break-after: always;} /* erzeugt einen Seitenumbruch nach jeder Bestelllung */
			.packingSlip:last-of-type {page-break-after: avoid;} /* verhindert einen Seitenumbruch nach der letzten Bestelllung */
		</style>
	</head>
	<body>
		[[foreach order orders ordersLoop]] <!-- Start Loop Bestellung -->
		<div class="packingSlip">
			<h1>[[order.htmlShippingAddress]]</h1>
			<h2>[[order.orderDate]]</h2>
			
			[[foreach transaction order.transactions transactionsLoop]] <!-- Start Loop Transaktion -->
			<p><img src="file://[[transaction.thumbImagePath]]"></p>
			<p>Anzahl: [[transaction.quantityPurchased]]</p>
			<p>Titel: [[transaction.auctionTitle]]</p>
			<p>Artikelnummer: [[transaction.itemID]]</p>
			<p>Bestandseinheit: [[transaction.sku]]</p>
			[[endforeach transactionsLoop]] <!-- Ende Loop Transaktion -->
			
			<footer></footer>
		</div>
		[[endforeach ordersLoop]] <!-- Ende Loop Bestellung -->
	</body>
</html>

Falls gewünscht, können Sie auch eigene Bilder einfügen, z.B. ein Logo oder eine Bannergrafik, das geht so:

<img src="myImage.jpg">

Mehr Informationen zu GarageSales Makrosprache sind im Kapitel Designvorlagensprache zu finden.

Speicherort eigener Packzettel

Haben Sie Ihre eigene Packzettel-HTML-Datei erstellt, müssen Sie die Datei zu GarageSales Datenbank hinzufügen. Wählen Sie dazu in GarageSales Hilfe-Menü einfach “Benutzer-Library öffnen”:

Show User Library

Erstellen Sie in diesem Finder-Fenster einen neuen Ordner und nennen sie ihn “PackingSlips”. Legen Sie Ihre HTML-Datei (und Bilder, falls verwendet) in diesen Ordner. Danach ist Ihr eigener Packzettel in GarageSale auswählbar:

Custom Packing Slip



<< Eigene Angebotsdesigns erstellen Hilfestellung zu eBay Fehler 240 >>