Index

Angebote in GarageSale statt Vorlagen und Auktionen in GarageSale 6

In GarageSale kann ein Angebot nur einmal verwendet werden, um ein Angebot bei eBay einzustellen. Wenn Sie ein identisches eBay Angebot einstellen möchten, müssen Sie Original-Angebot vorher duplizieren.

Der Grund dafür ist darin zu finden, dass GarageSale nicht mehr separate “Auktions”-Dateien erstellt, die jeweils über eine eigene Artikel-ID, Gebühren und URL verfügen. Wenn wir das mehrfache Einstellen von dem gleichen Angebot erlaubten, würde dies dazu führen, dass die kompletten Angebotsinformationen überschrieben würden, wenn das zweite Angebot eingestellt wird und die Berichte wären vollkommen unzuverlässig.

Wenn Sie daran gewöhnt sind ein Angebot von einer Auktionsvorlage in GarageSale 6 zu starten und diese Vorlage anschliessend zu modifizieren, um ein weiteres Angebot einzustellen, müssen Sie nun in GarageSale Ihren Arbeitsablauf umstellen. Und dafür gibt es mindestens 3 gute Gründe:

Wir sind uns bewusst, dass manche Anwender daran gewöhnt sind, Ihre Angebote manuell von der gleichen Vorlage in GarageSale solange einzustellen, bis der Artikel verkauft ist. Daher haben wir die Optionen “Angebote nach dem Start duplizieren” und “Originale verschieben nach” im GarageSale Kontrollzentrum hinzugefügt.

Es gibt viele gute Gründe, um den bisherigen zweigeteilten Ansatz (Auktionsvorlagen und Auktions-Dateien) auf einen vereinigten einheitlichen Ansatz (Angebote) umzustellen:



<< Hilfestellung zu eBay Fehler 240 eBay-"Rahmenbedingungen" >>