Index

Einstellungen für eBay-Angebote

Um ein eBay Angebot einzurichten, müssen Sie wichtige unterschiedliche Infos angeben, wie z.B. die eBay Kategorie, einen (Start-) Preis und den Artikelzustand. Viele dieser erforderlichen Information können Sie direkt in GarageSales Vorschaumodus eingeben. Andere Optionen, wie z.B. Varianten, die Mehrwertsteuer und Käufer-Anforderungen, müssen hingegen direkt im Inspektor eingestellt werden.

Die Inspektor-Seitenleiste können Sie ganz leicht durch Klicken auf die Inspektor-Taste in der Symbolleiste ein- bzw. ausblenden.

Toggle Inspector

video icon Video-Tutorial Nr. 1: Ein neues Angebot erstellen (Englisch, dt. Untertitel)

Angebotsoptionen

Kategorien

eBay bietet eine Vielzahl von Kategorien, die es Käufern ermöglichen, Artikel leicht aufzufinden. Die Auswahl einer primären Kategorie ist zwingend erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, diese Eingabe stets als erstes vorzunehmen, da viele andere eBay Optionen, wie z.B. der “Artikelzustand”, “Artikelmerkmale”, “Mindestpreis” und “Preisvorschlag” direkt davon abhängig sind.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, eine zweite Kategorie anzugeben, in der Ihr Angebot erscheinen soll. Beachten Sie, dass dies zusätzliche eBay-Gebühren zur Folge hat.

Artikelmerkmale

Die meisten eBay-Kategorien verfügen über sogenannte “Artikelmerkmale”. Diese Artikelmerkmale sind in den meisten fällen optional und ermöglicht es Ihnen, zusätzliche standardisierte Artikelinfos anzugeben, die es potentiellen Käufern leichter macht, Ihre Produkte zu finden (z.B. Marke, Farbe, Material, usw.).

Je nach ausgewählter Kategorie kann es sein, dass eBay gewisse Artikelmerkmale vorschlägt. Sie können diese bearbeiten und sogar ihre ganze eigenen Artikelmerkmale erstellen.

Produkt

Wenn Sie Produkte verkaufen, die über einschlägige Onlinehändler wie Amazon leicht zu beziehen sind, empfehlen wir Ihnen, Ihre Artikel mit dem eBay-Katalog zu verbinden. Hierdurch erhöhen Sie noch einmal die Wahrscheinlichkeit, dass potentielle Käufer auf Ihre Artikel aufmerksam werden.

Bitte nutzen Sie das Suchfeld, um Produkte zu finden und zu verknüpfen.

Über die Checkboxen “Assign Product Name”/”Assign Category” können Sie den Titel/die Kategorie des Produktes als Titel/Kategorie des Angebotes übernehmen.

Strichcode

Falls Ihr Angebot über ein UPC, EAN oder ISBN-Code verfügt, geben Sie Ihn bitte hier an. Ansonsten kann dieses Feld freigelassen werden.

Von Ihnen angegebene Barcodes können von gängigen Suchmaschinen ausfindig gemacht werden und erhöhen nochmals Ihre Verkaufschancen.

eBay-Shop

eBay-Shop

eBay-Shop benutzen: Wenn Sie Besitzer eines eBay-Shops sind und einen Artikel über Ihren eBay-Shop vertreiben möchten, aktivieren Sie bitte diese Option.

Shop-Kategorien: Sie können bis zu zwei Shop-Kategorien aus dem Dropdown-Menüs auswählen. In den GarageSale-Einstellungen > Konten müssen Sie Ihre eBay-Shop-Kategorien dafür bereits über ‘Kontodetails aktualisieren’ heruntergeladen haben.

Die Bearbeitung Ihrer Shop-Kategorien kann nur auf der eBay-Website direkt vorgenommen werden. Bitte denken Sie daran, Ihre Kontodetails in GarageSale anschliessend erneut zu aktualisieren.

Dauer

Hier können Sie angeben, wie lange das eBay-Angebot verfügbar sein soll. Die mögliche Angebotsdauer hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der eBay-Kategorie und der Verwendung eines eBay-Shops. GarageSale bietet Ihnen alle verfügbaren Möglichkeiten: Von “1 Tag” bis hin zu “Gültig bis auf Widerruf”.
Hinweis: Seit dem 1. April 2019 können Festpreisangebote nur noch mit der Dauer “Gültig bis auf Widerruf” erstellt werden. Dabei bleibt das Angebot solange aktiv bis es verkauft oder manuell beendet wurde.

Zustand

Bitte wählen Sie den Zustand, der Ihren Artikel am besten beschreibt. Beachten Sie, dass Sie dazu zunächst eine eBay-Kategorie ausgewählt haben müssen.

Zustanddetails

Hier können Sie eine detaillierte Angabe über den Zustand des Artikels machen. Sie können dies mit eigenen Worten machen und sind nicht an voreingestellte Standardwerte gebunden. Ihre persönliche Beschreibung der Zustanddetails wird auf der eBay-Angebotsseite unterhalb des Zustandes angezeigt werden.

Startpreis

Der “Startpreis” (gilt nur für klassische Auktionen) legt fest, bei welchem Betrag das Bieten beginnt. Bitte bedenken Sie: Es ist immer möglich, dass Sie den Artikel für diesen Preis verkaufen müssen. Überlegen Sie daher lieber zweimal, welchen Betrag Sie hier angeben oder machen Sie von der Option “Mindestpreis” Gebrauch.

Mindestpreis

Der optionale “Mindestpreis” ermöglicht es Ihnen, einen verdeckten Mindestpreis anzugeben. Dieser Mindestpreis muss erreicht werden, bevor der Artikel verkauft wird. Wenn Ihre Auktion keine Gebote erhalten hat, die diesem Mindestpreis entsprechen, sind Sie nicht verpflichtet, den Artikel zu verkaufen.Die Option Mindestpreis erfordert die Angabe eines Startpreises.

Bitte beachten Sie:

Sofort-Kaufen

Wenn Sie einen Artikel zu einem festen Preis anbieten wollen, geben Sie diesen in das “Sofort-Kaufen”-Feld ein. Im Gegensatz zu einer Auktion (mit einem Startpreis) kann dieser Artikel sofort gekauft werden und Käufer müssen nicht auf das Auktions-Ende warten.
Einen Sofort-Kaufen-Preis können Sie mit einem Startpreis kombinieren.
Hinweis: Seit dem 1. April 2019 können Festpreisangebote nur noch mit der Dauer “Gültig bis auf Widerruf” erstellt werden. Dabei bleibt das Angebot solange aktiv bis es verkauft oder manuell beendet wurde.

Preisvorschlag

Diese Option ist nur auf bestimmten eBay-Seiten verfügbar und nur für bestimmte eBay-Kategorien auswählbar. Wenn die Option “Preisvorschlag” aktiviert ist, sind potentielle Käufer in der Lage, Ihnen Angebote zu unterbreiten, die unter dem von Ihnen angegebenen Festpreis liegen.

Um diese Option zu verwenden, klicken Sie bitte auf das runde “+”-Symbol und markieren “Preisvorschlag benutzen”. Bei Bedarf können Sie hier außerdem das automatische akzeptieren/ablehnen einstellen.

Anzahl

Wenn Sie mehrere Exemplare eines Artikels verkaufen möchten, geben Sie die genau Anzahl bitte hier an.

Zahlungen

Wenn Sie derzeit nicht von den eBays sogenannten “Rahmenbedingungen” Gebrauch machen, müssen Sie die von Ihnen akzeptierten Zahlungsmethoden hier manuell auswählen. Wenn Sie stattdessen lieber auf eBays Rahmenbedingungen zurückgreifen möchten und eine Ihrer voreingestellten “Bedingungen” auswählen möchten, können Sie dies hier über das entsprechende Menü unten machen.

Zahlungshinweise: Hier können Sie weitere Angaben für die Kaufabwicklung hinterlegen, die der Käufer während des Bezahlvorgangs zu sehen bekommt.

Achtung: Folgende Begriffe werden von eBay in den meisten Kategorien nicht gestattet und werden mit “Fehler 240” quittiert: “money orders”, “Western Union” und “personal check”.

Zahlungsbedingung: Wenn Sie bereits eBays Rahmenbedingung verwenden, können Sie hier im Menü unten die gewünschte Zahlungsbedingung auswählen. Mehr Informationen zu “Bedingungen” im Kapitel eBay-“Rahmenbedingungen”.

Fahrzeugverwendungslisten/Parts Compatibility

Wenn Sie Fahrzeugteile verkaufen, können Sie aus einer Liste kompatibler Fahrzeuge wählen. Unterstützt werden eBay USA Motors, eBay Deutschland, eBay UK und eBay Australien. Diese Option erscheint erst, nachdem eine Kategorie ausgewählt wurde, die diese Option unterstützt.

Parts Compatibility

Mehrere gefundene Fahrzeuge können durch Halten der Umschalttaste (Shift) ausgewählt und durch Doppelklicken hinzugefügt werden.

Versand

Hier können Sie die gewünschten Versanddienste für den inländischen und optional ausländischen Versand anbieten, sowie bestimmte Länder vom Versand ausschliessen.

GarageSale unterstützt die Auswahl von bis zu 4 nationalen und bis zu 5 internationalen Versanddiensten.

Erweiterte Optionen: Wenn Sie auf eBay eine Gebührentabelle oder Versandrabatte angelegt haben, können Sie diese hier auswählen.

Versandbedingung: Wenn Sie eBays Rahmenbedingung verwenden, können Sie hier im Menü unten die gewünschte Versandbedingung auswählen. Mehr Informationen zu “Bedingungen” im Kapitel eBay-“Rahmenbedingungen”.

Tipp: Die Liste der Versanddienste kann sehr lang sein, Sie werden aber wahrscheinlich nur einige davon benötigen. Um die nicht benötigten Versandienste auszublenden, und somit ein übersichtlicheres Menü zu erhalten, wählen Sie “Dienste verstecken” ganz unten in einem der Versandarten-Menüs. Dort können Sie die ungewünschten Versanddienste abwählen:

Versanddienste verstecken

Bearbeitungszeit

Bitte geben Sie hier die Anzahl der Werktage an, die Sie benötigen, um den Artikel nach der Kaufabwicklung zu verschicken. Diese Angabge ist für potentielle Käufer sichtbar und nicht mit der Lieferzeit zu verwechseln.

Rücknahmen

Wenn Sie die Rücknahme von verkauften Artikeln akzeptieren, können Sie die entsprechenden Einstellungen hier vornehmen. Die angebotenen Rücknahme-Optionen sind je nach eBay-Seite unterschiedlich.

Rücknahmebedingung: Wenn Sie eBays Rahmenbedingung verwenden, können Sie hier im Menü unten die gewünschte Rücknahmebedingung auswählen. Mehr Informationen zu “Bedingungen” im Kapitel eBay-“Rahmenbedingungen”.

Bestandseinheit

Dies erfordert, dass der gewünschte Bestandsartikel zuvor im Warenbestand-Bereich angelegt worden ist.

Diese Option ist primär dann von Interesse für Sie, wenn Sie mit einem Inventar oder katalogisierten Produkten arbeiten. Die Angabe der Bestandseinheit ist besonders dann zu empfehlen, wenn Sie mehrere Exemplare eines Artikels verkaufen und den Überblick über die Anzahl verkaufter und noch verfügbarer Artikel behalten möchten. Diese Option wird vorwiegend von Power-Sellern verwendet.

Erweiterte Angebotsoptionen

Advanced Listing Options

eBay-Site

Hier können Sie die eBay-Seite für einzelne Angebote ändern. Prinzipiell sind alle neuen Angebote automatisch auf die eBay-Seite eingestellt, die in den GarageSale Einstellungen > eBay ausgewählt ist.

Standort

Bitte geben Sie hier den Artikel-Standort ein.

Varianten

Varianten ermöglichen es Ihnen, in ein und demselben Angebot, Artikel in unteschiedlichen Varianten anzubieten (z.B. Farbe und Größe). Nähere Infos finden Sie hier.

Mehrwertsteuer

Wenn Sie eine Mehrwertsteuer erheben müssen, können Sie diese hier in Prozent angeben.

Gebinde

Mit eBays “Als Posten verkaufen”-Option können Sie Artikelgruppen aus ähnlichen oder identischen Artikeln bilden, die Sie gebündelt an einen Käufer verkaufen möchten, wie beispielsweise ein Batterie-Set, 3 Kleider oder eine CD-Sammlung.

Private Auktion

Wenn diese Option aktiviert ist, werden Bieter and Käufer der Auktion anonymisiert und sind ausschliesslich für den Verkäufer, nicht jedoch für die Öffentlichkeit, einsehbar. Bitte beachten Sie, dass eBay für diese Option eine zusätzliche Gebühr berechnen kann.

Als Inserat einstellen

Inserate eignen sich hervorragend dazu, gewisse Artikel, Dienstleistungen oder Immobilien zum Verkauf anzubieten, ohne eine klassische Auktion oder Festpreisangebot zu erstellen. Dieses besondere Angebotsformat resultiert nicht in eBay-Geboten oder -Verkäufen, da es in erster Linie als eine Art Werbefläche fungiert.

Bitte beachten Sie, dass weder Verkäufer noch Käufer eines solchen Inserats Feedback hinterlassen können und vom eBay-Käuferschutz ausgenommen sind. GarageSale unterstützt diese Inserate derzeit für eBay.de, ebay.com, eBay.co.uk und eBay.ie.

Diese Option ist nicht mit dem “eBay Kleinanzeigen”-System zu verwechseln!

Käufer-Anforderungen

Nutzen Sie diese Option, um Käufer zu blockieren, die

Zusatzoptionen

Hier können Sie erweiterte Angebotsoptionen einstellen, wie z.B. “Top-Angebot”, “Top-Angebot Galerie”, “Galerie-Plus”. Außerdem können Sie bei Interesse zwischen unterschiedlichen Besucher-Zählertypen wählen.

Bitte beachten Sie, dass eBay für manche dieser Optionen zusätzliche Gebühren verlangt. Beachten Sie daher unbedingt die Gebühren-Angaben in GarageSales Kontrollzentrum, wenn Sie das Angebot starten.

EPS-Optionen

Wenn Sie eBays Bilderdienst (EPS) verwenden (siehe GarageSale Einstellungen), können Sie Ihr Angebot dadurch noch attraktiver gestalten, indem Sie sich für das “Bilderpaket” oder “XXL-Bilder” entscheiden. Für beide Optionen fallen zusätzliche eBay-Gebühren an.

eBay-Zeitplaner

Der eBay-Zeitplaner ermöglicht es Ihnen, Ihre Angebote zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft von eBay starten zu lassen. Haben Sie die eBay-Zeitplaner-Einstellungen gemacht, laden Sie das Angebot zunächst wie gewohnt in GarageSale zu eBay hoch. eBay startet das Angebot dann zum gewünschten Zeitpunkt. Für diesen Service verlangt eBay zusätzliche Gebühren.

GarageSale’s integrierter Zeitplaner ist Ihre KOSTENLOSE Alternative zu eBays Zeitplaner.

Wohltätigkeit

eBay ermöglicht es Verkäufern, Auktionserlöse (ganz oder teilweise) gemeinnützigen Organisationen und Vereinen zuteil werden zu lassen. Um Wohltätigkeitsangebote starten zu können, muss Ihr eBay-Konto bei “Mission Fish” registriert sein. Weitere Information finden zu unter http://missionfish.org.

Um diese Option zu aktivieren, klicken Sie bitte die Spenden-Checkbox an, justieren den prozentualen Spendenanteil und markieren anschliessend die gewünschte Wohltätigkeitsorganisation in der Liste.

Neu Starten

GarageSales “Neu-Starten”-Funktion startet beendete Angebote automatisch wieder neu. In der Hilfe hier finden Sie nähere Informationen zu dieser Funktion.

Artikelkosten

Hier können Sie die eigentlichen Artikelkosten für den internen Gebrauch eingeben. Dies ist vor allem dann hilfreich, wenn Sie im Bereich Berichte eine Gewinn/Verlust-Rechnung aufstellen möchten.

Interne Anmerkungen

In diesem Feld können Sie interne Anmerkungen hinterlegen, die außer Ihnen niemand zu sehen bekommt. Besonders praktisch daran ist, dass dieses Feld auch von der Such-Funktion berücksichtigt wird und damit das Auffinden bestimmter Angebote ungeheuer erleichtert werden kann.



<< Angebote Erstellen - die Grundlagen Bildbearbeitung >>